Sie können auch bestimmte Dokumente aus der Liste entfernen, wenn Sie sie nicht ganz deaktivieren möchten. Statt die Liste der zuletzt geöffneten Dateien komplett zu deaktivieren, könnt ihr diese auch automatisch beim Herunterfahren leeren lassen. Die dafür nötige Einstellung könnt ihr allerdings nur mit Windows 10 Pro oder höher machen.

  • Danach steuern Sie die Unterrubriken mithilfe zusätzlicher Menüzeilen an.
  • Das interne E-Mail-Programm kann HTML-Mails empfangen, anzeigen und erstellen.
  • Von den hier vorgestellten Tool bietet einzig AllDup alle Funktionen, um auch bei komplexen Anfragen sicher doppelte Dateien zu finden.

Das Erlahmen Ihres Computers passiert zumindest nach einem Neustart, den Ihnen MSconfig anheimstellt. Danach in MSconfig wieder die volle Kern-Zahl auswählen, um zu der vorigen PC-Power zurückzukehren? Der Windows Explorer, der sich per Taskleisten-Symbol oder Windows-E öffnet, visualisiert den Füllstand vorhandener Partitionen mit farbigen Balken. Grau ist freier Speicherplatz, blau oder rot ist der belegte dargestellt. Beim Internet Explorer verwenden Sie als Kurzbefehl nicht den Browser-Namen https://dlldatei.de/dll/microsoft-corporation/vcomp110, sondern abweichen iexplore; somit würden Sie etwa Yahoo mittels iexplore erreichen. Programmabstürze vermerkt Windows in der Ereignisanzeige, die jedoch unübersichtlich ist. Schöner anzusehen und leichter zu verstehen sind die Protokolle im Zuverlässigkeitsverlauf.

Apps

Da der /k-Parameter die Kommandozeile direkt mit bestimmtem Kommandozeilen-Befehl startet, eignet sich etwa cmd /k color 2 für einen Konsolen-Aufruf mit grünem Text. Wenn Sie etwa cmd /k color 12 ausführen, ändert sich neben der Text- sogar die Konsolen-Hintergrundfarbe . Mit dem Ausführen-Dialog geht es schneller, denn der ist rasanter aufgerufen als die Konsole. Geben Sie shutdown -s -t ein, wobei die Parameter s für shutdown und t für einen Timer steht. Verwandt, da über das appwiz.cpl-Fenster aufrufbar, ist das Fenster “Windows-Funktionen” beziehungsweise “Windows-Features” (Windows 8.1/10). Das ermöglicht Ihnen das (De-)Aktivieren von Systemkomponenten; so verbannen Sie etwa den Internet Explorer 11. Wer in appwiz.cpl nicht im linken Bereich klicken will, führt optionalfeatures aus.

Der Dienst schätzt das Alter der darauf abgebildeten Person. Viele Programme integrieren sich bei ihrer Installation in den Autostart, sodass sie automatisch beim Windows-Start laden. Je mehr Anwendungen zusammenkommen, desto langsamer arbeitet das System. Mit Autoruns befreien Sie die vielen Autostart-Rampen von überflüssigen Einträgen und machen Ihr OS so schneller und stabiler. Autoruns listet sämtliche Anwendungen, die beim Hochfahren ohne Ihr Zutun laden. Mit jeweils einem Klick entfernen Sie die zugehörigen Häkchen und unterbinden den automatischen Aufruf.

Wo finde ich Angeheftete Dateien?

Microsoft sammelt die persönlichen Daten und den Verlauf vom Browser, Suchverlauf, Cortana und auch die Standortaktivität. Damit werden einmal die Daten zwischen Geräten synchronisiert und auch bei einer neuen Suche zum Beispiel diese wieder angezeigt. Diese Daten kann man einzeln löschen, wenn man es denn möchte. Um die Liste der zuletzt geöffneten Dateien zu öffnen, drücken Sie die Tastenkombination Windows-R oder Sie geben den Befehl run in das Eingabefeld der Taskleiste ein und drücken die Eingabetaste.

Mit der Audio-Boost-Funktion unterstützt das Mainboard laut MSI einen Sound in Studioqualität. Die eingebaute PCI-E Steel Armor ist eine Grafikkartenverbindung mit einer verbesserten Stabilität.